Lindenausee

Der Lindenausee

In der Nähe von Gundelfingen befindet sich der seit über 20 Jahren gepachtete Lindenausee. Hier handelt es sich um einen vom Grundwasser gespeisten, ca. 7 ha großen Kiesweiher. Dieser See wird von den Vereinsmitgliedern gerne genutzt um hier dem Alltag bei einem verlängerten Wochenende, oder auch für ein paar Urlaubstage unter der Woche zu entfliehen. Er ist vor allem beliebt bei den Karpfenanglern, die hier schon ansehnliche Exemplare an Land ziehen konnten. Der Raubfischbestand wurde durch den Besatz mit laichreifen Futterfischen kontinuierlich aufgebaut. So konnten in letzter Zeit vermehrt strake Hechte und Zander erbeutet werden. Nicht zu vergessen ist, dass auch Welse vorkommen, die aber nur sporadisch zum Anbiss zu verleiten sind. Neben dem vom Verpächter gepflegten „Privatstrand“, gilt es den restlichen Uferbereich von diesem See mindestens zweimal im Jahr zu mähen. Hier hat auch schon das Wetter mit dem Sturm Lisa 2012 seinen Beitrag geleistet, bei dem zahlreiche Bäume entwurzelt wurden und zum Teil im See versunken sind. Auch der zwischenzeitlich am Lindenausee vorkommende Biber ist an ähnlichen Aktionen beteiligt.


 

Lindenau


Drucken   E-Mail